Saisonvorschau Jungen-Verbandsliga

Zwei Wochen nach Serienbeginn der Damen und Herren startet am 21. September die Spielzeit 2013/2014 in der Jungen-Verbandsliga. Erneut gehen mit dem TV Geseke und den beiden Teams vom TTV Salzkotten drei Mannschaften aus dem Tischtenniskreis Paderborn in der höchsten Spielklasse in dieser Altersklasse an den Start.

Die erste Jungen-Mannschaft des TTV Salzkotten war dabei in den letzten drei Spielzeiten Abonnementsmeister in der Staffel eins. In den Spielen um die westdeutsche Meisterschaft scheiterte das Team von der Heder aber immer an Arminia Ochtrup, der sich regelrecht zu einem Angstgegner entwickelte, so dass dem TTV der ganz große Wurf verwehrt blieb.

Erstmalig treten die Sälzer nun ohne die Brüder Marvin und Marian Maiwald an. Dennoch bleiben der Mannschaft starke und verbandsligaerfahrene Akteure, so dass sie zumindest wieder das Potenzial haben sollten um den Staffelsieg mitzuspielen. Dieses sind Jonas Bormann, Niklas Schadomsky, Matthias Wibbe und Fabio Deckert.

Kaum zu wiederholen dürfte allerdings der starke dritte Platz der Sälzer Reserve aus dem Vorjahr sein. Für einige der Akteure ist diese Liga absolutes Neuland, so dass der Klassenerhalt unter den zehn Mannschaft das Ziel ist. Dieses Unterfangen geht das Team in folgender Aufstellung an: Florian Fechtler, Sven Padubrin, Sven Schadomsky, Elias Bormann, Tim Schulz und Robert Engel.

Ebenfalls der Klassenerhalt zählt nur für den TV Geseke, der diesen im letzten Spieljahr hauchdünn realisieren konnte. Mit Florian Driller und Laurin Koch fällt aber nun altersmäßig das Spitzenpaarkreuz weg, was nun mit Pascal Polak und Lars Wesseler besetzt wird, die in der vergangenen Rückrunde positive Bilanzen im unteren Paarkreuz erspielen konnten. Dahinter kommen noch Luca Brinkmeyer und Niklas Schäfer zum Einsatz.

Als Gegner warten: SV Brackwede, TTC Mennighüffen, Post SV Gütersloh, Warendorfer SU, TTS Detmold, DJK BW Avenwedde und VfB Fichte Bielefeld. Am ersten Spieltag kommt es dann gleich zum Derby zwischen Salzkotten II und Geseke, während die erste Mannschaft der Sälzer den VfB Fichte Bielefeld empfängt.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.