TTV Salzkotten II kämpft sich auf Tabellenplatz 3

Die 2. Jugend vom TTV Salzkotten sprang am 9. Spieltag der Rückrunde in der Tischtennis- Jungen-Verbandsliga mit einem Punkteverhältnis von 17:17 auf Platz 3 der Tabelle. Sie gewannen am Samstag in der Besetzung Tobias und Matthias Wibbe an Pos. 1 und 2, Fabio Deckert (3) sowie Sven Padubrin (4), der für den erkrankten Florian Fechtler spielte, gegen den TTC Enger mit 8:2 auswärts. Tobias Wibbe, Fabio Deckert und Sven Padubrin gewannen jeweils zwei Einzel. Matthias Wibbe war einmal erfolgreich und siegte mit Sven zusammen im Doppel.

Am Sonntag verloren die Jungs dann aber wie schon im Hinspiel gegen den TuS Wadersloh mit 3:8. Zu Beginn siegten Tobias Wibbe und Fabio Deckert sowie Matthias Wibbe und Sven Padubrin im Doppel und erspielten eine 2:0 Führung. Tobias verlor dann gegen Waderslohs Abwehrspieler Samol, weil er taktisch einfach nicht klug spielte. Matthias war gegen Mannschaftsführer Litschke, der sehr stark gegen Abwehr spielt, chancenlos. Fabio gewann dann souverän, aber Sven unterlag der Nr.3 Pisarski unglücklich mit 9:11 im 5.Satz. Danach kamen sie nicht mehr ins Spiel, so dass die Gäste einen 8:3 Auswärtserfolg feiern konnten.

Über einen Sieg hätten sich auch die TT- Nachwuchsspieler aus Geseke gefreut, die gerne in der Liga bleiben würden. In den vergangenen Spieltagen zeigten sie immer stärkere Leistung und gewannen am Samstag gegen den Warendorfer SU mit 8:4. Sie stehen mit 13:21 Punkten weiterhin auf dem Relegationsplatz an Position 8 der Tabelle und haben am Sonntag, den 14.04. ihr letztes Rückrundenspiel gegen den DJK BW Avenwedde.

Die 1. Sälzer Jugend spielt erst am Mittwoch um 18:30 Uhr zu Hause gegen den SV Bergheim und am Donnerstag um 18 Uhr in Mennighüffen. Schon ein Punkt aus den zwei Spielen würde zum erneuten Gewinn der Meisterschaft reichen.
Am Sonntag, 05.05.2013 um 10 Uhr wird das Viertelfinale um die Westdeutsche Mannschaftsmeisterschaft gespielt. Gegner im Heimspiel wäre dann der Tabellenzweite der Staffel II, entweder GW Bad Hamm oder der amtierende Westdeutsche Mannschaftsmeister Arminia Ochtrup. Die zweite Jugend vom TTV Salzkotten empfängt im letzten Saisonspiel den SV Bergheim nach den Osterferien.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Mitteilungen, Presse, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.