14 Podestplätze für Paderborner Aktive

Bezirksmeisterschaften Ostwestfalen-Lippe: Hovemann/Schuy Bezirksmeister im Doppel

Bezirksmeisterin Iris Mede (2. v. l.), Dritte: Barbara Wiebe (r.)

Kreis Paderborn (cs). Während es für die Damen des Paderborner Kreises in der höchsten Spielklasse nicht so gut lief – Christiane Thöne (früher Wewer und Hövelhof) und Melanie Menne (TuS Altenbeken) mussten gleich zu Beginn der Hauptrunde die Segel streichen – standen bei den Herren mit Michael Schuy (DJK SSG Paderborn) und Marco Hovemann (SC Wewer) sogar zwei Paderborner auf dem Treppchen. Und zusammen waren die beiden sogar unschlagbar: sie sicherten sich den Titel im Doppel der Königsklasse!

In der Sporthalle des SV Spexard in Gütersloh richteten am Wochende die beiden Vereine SV Spexard und DJK BW Avenwedde die Bezirksmeisterschaften im Erwachsenenbereich aus. Ermittelt wurden die Bezirksmeister sowie weitere Vertreter, die Anfang nächsten Jahres an den Westdeutschen (WTTV-) Meisterschaften in Erkelenz teilnehmen dürfen. Dabei traten die Seniorenklassen ab 40 aufwärts bereits am Samstag an, während die beiden Königsklassen – Damen und Herren – am Sonntag auf dem Programm standen.

Titelverteidigerin Christiane Thöne (jetzt TTSV Schloß Holte-Sende) konnte nicht an die Vorjahresleistung anknüpfen und schied im Achtelfinale aus. Dagegen war es für Melanie Menne (TuS Altenbeken) ein großer Erfolg, überhaupt das Achtelfinale zu erreichen. Bezirksmeisterin wurde Susann Woltersdorf (VfL Oldentrup) mit einem 3:1-Sieg über Martina Cepo (TTC Mennighüffen). Im Doppel sicherte sich eine weitere ehemalige Hövelhoferin Lisa Otto zusammen mit J. Thiele (ebenfalls TTSV Schloß Holte-Sende) den Meistertitel.

Bei den Herren erreichten neben den beiden Podestlern auch die Paderborner Vertreter Thorsten Ahlemeyer, Benedikt Lüke (beide TuRa Elsen), Michael Lipsmeyer (DJK SSG Paderborn) und Thomas Maiwald (TTV Salzkotten) die Hauptrunde, in der abernur Thorsten Ahlemeyer, Michael Schuy und Marco Hovemann ins Achtelfinale vorstoßen konnten. Hier war für Thorsten auch Schluss, während die beiden anderen sich glänzend schlugen, denn Marco unterlag im Halbfinale dem späteren Meister Klaas Lüken (SV Brackwede) mit 2:3 und Michael gar erst im Finale mit 12:10, 6:11, 8:11, 12:14. Im Doppel waren die beiden zusammen nicht zu stoppen und besiegten im Finale die Lokalmatadore Schmiljun I./Triebler L. (SV Spexard) klar mit 3:0.

Einen weiteren Bezirksmeistertitel für den Tischtenniskreis sichterte sich Iris Mede vom SC Borchen in der Klasse Seniorinnen 40 im Einzel. Während sie in der Gruppenphase noch Diana Fetting vom TTV Lübbeke mit 0:3 unterlag, traf sie im Finale auf die gleiche Gegnerin. Nach 8:11 und 5:11 in den ersten beiden Sätzen sah es nach einer Wiederholung des Ergebnisses aus, doch dann kämpfte Iris die Gegnerin mit 11:8, 11:6 und 11:5 überraschend nieder. Barbara Wiebe (TSV Schloß Neuhaus) holte den dritten Platz und unterlag nur der Meisterin Iris Mede. Zusammen errangen die beiden auch den dritten Platz im Doppel. Und auch im Mixed dieser Klasse stand Iris zusammen mit Dirk Gerlach (TuS Bad Wünnenberg) auf dem Treppchen (3. Platz). Den gleichen Platz erreichte auch das Duo Robert Struck/Barbara Wiebe vom TSV Schloß Neuhaus.

Weitere Podestplätze für den Kreis sicherten sich Gründken G./Görtz C. (TTV Salzkotten/TTC Bad Lippspringe) im Doppel der Senioren 50 (3.), Ursula Franke (TTV Hövelhof) als Vize-Meisterin bei den Seniorinnen 60 und als Dritte zusammen mit Lita Angela Heinrich (TuS Bad Wünnenberg) im Doppel dieser Klasse. Auch bei den Senioren über 60 gab es schöne Paderborner Erfolge: Paul Ahlemeyer vom SV RW Bentfeld sicherte sich Platz drei im Einzel und zusammen mit Heinz Mersch (TuRa Elsen) auch Platz drei im Doppel. Dazu sicherte sich Lita Angela Heinrich vom TuS Bad Wünnenberg in der altersmäßig höchsten Spielklasse (Seniorinnen 70) den Vizetitel in einem Feld von immerhin sechs Teilnehmern.

Erfreulich ist dabei auch, dass alle Podestplätze automatisch die Qualifikation für die WTTV-Meisterschaft am Anfang des kommenden Jahres bedeuten.

Die Meister der Königsklassen sowie die Podestplätze der Paderborner Vertreter auf einen Blick:

Damen_Einzel:
1. Susann Woltersdorf (VfL Oldentrup)
2. Martina Cepo (TTC Mennighüffen)

Damen_Doppel:
1. Otto L./Thiele J. (TTSV Schloß Holte-Sende/Wiedenbrück)
2. Witting C./Wessel S. (TTC Petershagen/Friedewalde e.V/SuS Veltheim)

Herren_Einzel:
1. Klaas Lüken (SV Brackwede)
2. Michael Schuy (DJK SSG Paderborn)
3. Marco Hovemann (SC Wewer)

Herren_Doppel:
1. Hovemann M./Schuy M. (SC Wewer/DJK SSG Paderborn)
2. Schmiljun I./Triebler L. (SV Spexard/Wiedenbrück)

Seniorinnen 40 Einzel:
1. Iris Mede (SC Borchen)
3. Barbara Wiebe (TSV Schloß Neuhaus)

Seniorinnen 40 Doppel:
3. Iris Mede/Barbara Wiebe (SC Borchen/TSV Schloß Neuhaus)

Senioren 40/Seniorinnen 40_Mixed:
3. Gerlach D./Mede I. (TuS Bad Wünnenberg/SC Borchen)
3. Struck R./Wiebe B. (TSV Schloß Neuhaus)

Senioren 50_Doppel:
3. Gründken G./Görtz C. (TTV Salzkotten/TTC Bad Lippspringe)

Seniorinnen 60_Einzel:
2. Ursula Franke (TTV Hövelhof)

Seniorinnen 60_Doppel:
3. Heinrich L./Franke U. (TuS Bad Wünnenberg/TTV Hövelhof)

Senioren 60_Einzel:
3. Paul Ahlemeyer (SV RW Bentfeld)

Senioren 60_Doppel:
3. Mersch H./Ahlemeyer P. (TuRa Elsen/SV RW Bentfeld)

Seniorinnen 70_Einzel:
2. Lita Angela Heinrich (TuS Bad Wünnenberg)

Dieser Beitrag wurde unter Presse, Turniere veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.