Niklas Schadomsky und Marian Maiwald bei Westdeutscher Schülermeisterschaft

Niklas Schadomsky und Marian MaiwaldAm 28. und 29. Januar findet in Ostbevern die Westdeutsche Schülermeisterschaft statt.
96 Mädchen und Jungen haben sich durch Kreis und Bezirksmeisterschaften gekämpft, um bei diesem Turnier teilnehmen zu drüfen. Die Vorrunde wird in zwölf 4er-Gruppen ausgespielt.
Niklas wurde bei der Auslosung in Gruppe 2 gelost und wird gegen Görtz, Ho und Finke spielen. Marian dagegen wurde in Gruppe 5 gelost, das heißt für ihn, dass er auf Luckey, Schlett und Höhm treffen wird. Für beide geht es am ersten Tag darum, gut in das Turnier zu starten und sich über due Gruppe für die nächste Runde zu qualifizieren.
Sollte dies gelingen, werden die beiden am nächsten Tag in der Hauptrunde alles geben, um soweit wie möglich zu kommen.

Auch im Doppel werden Marian und Niklas an den Start gehen. Hier ist die Auslosung noch nicht erfolgt, sodass zum jetzigen Zeitpunkt nichts über die Möglichkeiten und Chancen im Turnierverlauf gesagt werden kann. Wichtig werden für die beiden die Erfolgserlebnisse in ihren Einzelspielen sein.
Sollte dort ein guter Auftakt gelingen, können die beiden mit viel Motivation und Selbstvertrauen ihre Doppel bestreiten und versuchen gute Ergebnisse zu erzielen.
Am ersten Tag wird bis zum Viertelfinale gespielt, es wird interessant sein, zu sehen, ob die beiden ihre tollen Leistungen in der Saison auch auf das Turnier übertragen können.

Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.