TTV Salzkotten I dem Tabellenführer dicht auf den Fersen

Nach starker Leistung: Matthias Wibbe vom TTV Salzkotten IIErfolgreich abschließen konnte die erste Jungenmannschaft vom TTV Salzkotten mit Coach Andreas Wibbe ihr Match gegen den TTV Menden- Platteheide mit einem 8:4 Heimsieg. Besondere Leistung an der grünen Platte zeigten vor allem Mannschaftsführer Marvin Maiwald mit drei souverän gewonnenen Einzeln sowie Marian Maiwald, der aus 2 Einzelspielen als Sieger hervorging. Nach diesem 5.Spieltag in der Tischtennis Jungen-Verbandsliga stehen die TTVler nun weiterhin auf Platz 2, dicht hinter SV Brackwede mit einem 2 Punkterückstand, den es am nächsten Samstag auswärts aufzuholen gilt.

Weniger erfreulich für die Kreis Paderborner Nachwuchsmannschaften beendeten Salzkotten II und der TSV Schloss Neuhaus ihre Spiele am Wochenende. Die Salzkottener Jungs verloren auswärts deutlich mit 1:8 gegen Tabellendritten TTC GW Hamm, der mit einem Oberligaspieler antrat. Nur Matthias Wibbe an Nr. 4 konnte sein Einzel durch starke Leistung gewinnen. Nächste Partie für den TTV Salzkotten II auf Tabellenplatz 4 findet nächsten Sonntag gegen den DJK Germania Kamen, gegen dessen Bestbesetzung Salzkotten I am letzten Spieltag verlor, statt.

TSV Schloss Neuhaus konnte gegen Tabellenführer SV Brackwede zwei Verlustpunkte durch ein gewonnenes Doppel sowie Einzel durch Rene Hoppe an Nr.4 heraus spielen. Letzte Woche verzeichneten die TSVler aber durch hervorragenden Tischtennissport einen klaren Sieg gegen den SV Gütersloh und konnten ihn so in der Liga- Tabelle um einen Platz überholen. Besonders Gerrit Wiebe an Nr. 2 konnte durch seine drei siegreichen Einzel sowie einem Doppel sein TT- Können unter Beweis stellen und dem TSV dadurch allein vier Punkte sichern. Nächstes Spiel für das Schloss Neuhäuser Quartett ist nächsten Samstag gegen den TTC Mennighüffen auswärts.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Mitteilungen, Presse, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.