Elsen hofft auf Schützenhilfe aus Bad Wünnenberg

Nur zwei Nachholspiele in dieser Spielwoche
 
Eigentlich ist in dieser Woche spielfrei, da in Bielefeld-Brackwede die westdeutschen Einzelmeisterschaften
stattfinden. Diese Zeit nutzen die Tischtennisteams um verlegte Spiele nachzuholen. Dabei tritt in der Herren-Landesliga
am Donnerstag ab 19.30 Uhr in der Turnhalle Bad Wünnenberg die dritte Mannschaft vom TTC GW Bad Hamm beim
TuS Bad Wünnenberg an. Das Spiel verlor die Mannschaft um Mannschaftskapitän Dirk Gerlach noch mit 5:9, doch in
der derzeitigen Verfassung ist ihnen durchaus eine Überraschung zuzutrauen. Auf eben diese hofft auch Spitzenreiter
TuRa Elsen, der nur einen Minuspunkt weniger als Bad Hamm hat. In der Damen-Bezirksliga hofft die
Reserve vom TTV Hövelhof auf den ersten Sieg im Jahr 2011. Die Sennedamen treten am Samstag ab 18.00 Uhr bei der
Reserve vom TuS Bad Driburg an und möchten den 8:2-Hinspielsieg wiederholen.
Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.