Jungen-Verbandsliga: TTV Salzkotten baut Tabellenführung aus

Am 6. Spieltag der Tischtennis-Jungen-Verbandsliga fegte der Spitzenreiter TTV Salzkotten in eigener Halle den Tabellensechsten SV Brackwede mit 8:0 von der Platte und hat nun einen Punkt Vorsprung auf die TSG Harsewinkel. Der TSV Schloss Neuhaus musste eine 8:5-Niederlage beim TTC Detmold/Jerxen einstecken und steht nun auf Platz acht, aber mit deutlichen Vorsprung auf den Tabellenvorletzten TF Bönen. Der Tabellenfünfte TTC GW Bad Hamm weist wie die Neuhäuser 6:6-Zähler auf.

Die Sälzer ließen von Anfang an nichts anbrennen und gaben lediglich fünf Sätze ab. Punkte durch: Marvin Maiwald/Julian Adams, Marian Maiwald/Jonas Bormann; Marvin Maiwald, Julian Adams (je 2), Marian Maiwald und Jonas Bormann (je 1). Julian Adams steht nun auf Platz eins der Verbandsliga-Rangliste.
Kommenden Samstag ist der TTV Salzkotten beim Tabellensiebten TV Elverdissen zu Gast und könnte dem TSV Schloss Neuhaus direkte Schützenhilfe leisten.

Die Neuhäuser verloren gegen den TTC Detmold/Jerxen mit 8:5. Der Tabellenvierte spielte stark, der TSV Schloss Neuhaus hielt aber dagegen, ging sogar zwischenzeitlich mit 3:4 in Führung. Punkte durch: Maximilian Schwerdt/Philipp Schröder, Maximilan Schwerdt (3) und Sören Struck (1). Vor allem Maximilian Schwerdt fiel mit seinen drei Einzelerfolgen und Doppelsieg positiv auf. Er verbesserte sich in der Einzelrangliste der Verbandsliga auf Platz sechs. Am kommenden Samstag empfängt der TSV Schloss Neuhaus den Tabellenletzten, die Spvg. Heepenb, die bislang sieglos ist.

Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Mitteilungen, Presse, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.