Wewer empfängt Bad Wünnenberg zum Derby

Paderborner Mannschaften durchweg erfolgreich

Bevor an diesem Wochenende in Hövelhof die Kreismeisterschaften über die Bühne geben, nutzen drei Mannschaften auf Bezirksebene den Wochenanfang dazu ihr erstes Meisterschaftsspiel zu absolvieren. Dabei konnten alle drei Teams durch weg Erfolge erzielen.

In der Herren-Bezirksklasse setzte sich Absteiger TSV Schloß Neuhaus in einem vermeintlichen Spitzenspiel gegen den TuS Bega 09 mit 9:6 durch. Dabei überzeugten Schwerdt, Joachim und Struck mit Doppelsiegen. Die weiteren Punkte holten Schütte/Struck, Schütte und Hahn. In der Damen-Bezirksliga gewann der TTV Hövelhof II mit 8:2 beim TTC Oelde. Die Punkte holten hier Fornefeld (2), Borman (2), Franke, Scheck, Fornefeld/Meier und Borman/ Scheck. Eine Liga tiefer in der Bezirksklasse gelang auch den Damen von GW Paderborn ein Auswärtssieg zum Auftakt. Beim 8:4-Erfolg beim TSVE Bielefeld glänzte Anne Willmund mit drei Einzelsiegen. Die Kombination Taake/Buhle steuerte zudem die weiteren fünf Zähler bei.

An diesem Freitag werden zudem zwei weitere Paarungen ausgetragen. Während in der Herren-Landesliga der SC Wewer ab 20.00 Uhr den TuS Bad Wünnenberg zu einem vorgezogenen Spiel des zweiten Spieltages empfängt, absolvieren die Herren von GW Paderborn in der Bezirksklasse erst ihre erste Partie und empfangen dabei die Reserve vom TuS Bad Driburg.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.