Tischtennis-Jungen-Verbandsliga: TTV Salzkotten beendet Hinrunde

Am 9. und letzten Spieltag der Hinrunde in der Tischtennis-Jungen-Verbandsliga fuhr das junge Team des TTV Salzkotten einen klaren 3:8-Sieg beim TTC Mennighüffen ein. Die Sälzer überwintern auf dem vorletzten Tabellenplatz, haben aber nur noch drei Punkte Rückstand auf Platz fünf. Trainer Andreas Wibbe fasst zusammen: „Die Jungs haben eine starke Hinrunde gespielt, sechs Punkte sind in Ordnung. Pech war nur, dass unsere direkten Konkurrenten von Schweinegrippeausfällen der Gegner profitierten.“
Gegen den TTC Mennighüffen gewannen die Salzkottener endlich auch einmal knappe Partien. Auch wenn der Sieg eine deutliche Sprache spricht, war es ein spannender Schlagabtausch. Zwischenzeitlich gingen die Sälzer mit 5:2 in Führung und ließen danach nichts mehr anbrennen. Trainer Wibbe sah sich in seiner Aufstellung vollkommen bestätigt. Niklas Schadomsky trat im Doppel an, dafür übernahm Jonas Bormann die Einzelpartien. Punkte insgesamt durch: Doppel Wibbe/Schadomsky (1), Marvin Maiwald (3), Bormann (2), Marian Maiwald (2). Klarer Matchwinner war Marvin Maiwald, der mit 18:6-Siegen am Ende der Hinrunde den hervorragenden dritten Platz der Spieler-Rangliste in der Verbandsliga belegt. Aber auch Tobias Wibbe zeigte eine starke Leistung, auch wenn er in Mennighüffen mit einem Sieg nicht belohnt wurde.
Die Doppelleistungen vom Duo Maiwald/Maiwald können sich sehen lassen: Sie stehen in der Doppel-Rangliste der abgelaufenen Hinrunde mit 5:2-Siegen auf Rang acht.
Die Rückrunde beginnt für den TTV Salzkotten am 10. Januar 2010. Gast ist dann der TTV Lübbecke.

Marvin Maiwald
Marvin Maiwald, Nummer eins des TTV Salzkotten, wird nach der Hinrunde mit 18:6-Siegen auf Platz drei der Einzelrangliste der Verbandsliga geführt.
Dieser Beitrag wurde unter Jugend, Mitteilungen, Spielberichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.