TTV Salzkotten gibt die rote Laterne ab

Tischtennis-Jungen-Verbandsliga: Erster Punktgewinn durch 7:7-Remis gegen TV Horn

Salzkotten (JH). Am 3. Spieltag der Tischtennis-Jungen-Verbandsliga freute sich der TTV Salzkotten über seinen ersten Punktgewinn. Das junge Team um Trainer Andreas Wibbe hatte beim 7:7-Unentschieden zu Hause gegen den Tabellenfünften TV Horn zwischenzeitlich gute Siegchancen. Ein Sieg des TTV Salzkotten wäre verdient gewesen. Den über 30 Zuschauern wurden in Salzkotten spannende Duelle geliefert, was insbesondere durch Fünf-Satz-Krimis in sieben von 14 Spielen zum Ausdruck kommt. Nach dem Punktgewinn stehen die Sälzer nun mit 1:5-Punkten auf Rang neun.
Die Salzkottener gingen bereits zu Beginn sehr engagiert zu Werke und entschieden beide Doppelpartien für sich. Das Maiwald-Duo Marian und Marvin zeigte sich kämpferisch und behielt beim 9:11, 11:9, 11:5, 9:11 und wiederum 11:9 die Nerven. Tobias Wibbe und Jonas Bormann setzten sich mit 3:1 sicher durch. Marvin Maiwald brachte den TTV Salzkotten durch seinen 3:0-Erfolg gegen Horns Nummer zwei mit 3:0 in Front. Marian Maiwald und Tobias Wibbe verloren zwei ihrer drei Einzelspiele jeweils knapp in fünf Sätzen. Mit weißer Weste fiel Salzkottens Nummer eins Marvin Maiwald auf, der in allen Einzeln die Oberhand behielt. Auch Jonas Bormann, der in der letzten Partie verletzungsbedingt ausgefallen war, spielte stark und sicherte seinem Team zwei Zähler. Dem TTV-Quartett gelang es am Ende allerdings nicht, die 7:5-Führung in einen Sieg zu verwandeln. „Alle vier haben gut gespielt. Jetzt haben wir vier Wochen Spielpause. Die Zeit werden wir nutzen, um intensiv zu trainieren“, meint Trainer Andreas Wibbe, der im Nachwuchsbereich des TTV Salzkotten nicht mehr wegzudenken ist.
Am Samstag, 31. Oktober 2009, empfängt der TTV Salzkotten den TV Elverdissen. Die Gäste stehen mit 2:4-Punkten zwei Plätze über den Salzkottenern. Anschlag ist um 14 Uhr.
Den Aufstieg in die Jungen-Bezirksliga verfolgt die zweite Jugend des TTV Salzkotten, die sich in der Bezirksklasse nach einem deutlichen 8:1-Erfolg gegen Wewer als Tabellenführer mit 8:0-Punkten absetzt. Die erste Schülermannschaft des TTV Salzkotten unterlag im Spitzenspiel der Schüler-Bezirksliga knapp mit 8:6 gegen Gütersloh und steht nun auf Platz zwei.

Dieser Beitrag wurde unter Presse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.