Verbandsligist TuRa Elsen hofft auf ersten Sieg

Salzkotten Sieger des Bezirksligaderbys in Hövelhof

(kro) Nach den Kreismeisterschaften beginnt die neue Tischtennis-Saison jetzt so richtig. Dabei hofft Verbandligist TuRa Elsen auf den ersten Erfolg der neuen Serie. Unterdessen wurden auf Bezirksebene bereits drei Paarungen ausgetragen. Dabei siegte der TTV Salzkotten im Kreisderby der Bezirksliga beim TTV Hövelhof mit 9:7. Hier die Ergebnisübersicht: Bugenhagen/Petrikowski – Gründken/Wantzelius 0:3, Niederschäfer/Ringkamp – Grezlik/Wibbe 2:3, Lebedev/Runte – Schmidt/Schwertfeger 3:1, Bugenhagen – Grezlik 0:3, Petrikowski – Gründken 3:0, Niederschäfer – Schmidt 3:2, Ringkamp – Wibbe 1:3, Lebedev – Schwertfeger 3:1, Runte – Wantzelius 3:0, Bugenhagen – Gründken 1:3, Petrikowski – Grezlik 2:3, Niederschäfer – Wibbe 0:3, Ringkamp – Schmidt 0:3, Lebedev – Wantzelius 3:1, Runte – Schwertfeger 3:2, Bugenhagen/Petrikowski – Grezlik/Wibbe 2:3. Genauso wie Hövelhof wartet auch Aufsteiger TSV Schloß Neuhaus weiter auf den ersten Punktgewinn. Die Schloßherren waren erneut nah dran unterlagen aber dieses Mal dem TTV Warburg mit 5:9. Die Punkte holten dabei Schütte (2), Neisemeier, Joachim/Kroker und Hahn/Struck. Eine Liga tiefer in der Bezirksklasse setzte sich die Reserve vom tuS Bad Wünnenberg überraschen deutlich mit 9:2 bei der DJK Adler Brakel II durch. Hier zeichneten Liebing (2), Sticht, W. Schöling, M. Schöling, Münstermann, Budde, Liebing/W. Schöling und M. Schöling/Budde für die Zähler verantwortlich.
Herren-Verbandsliga
TuRa Elsen – TuS Bardüttingdorf

Die Gäste aus dem Spenger Vorort zählen zum erweiterten Favoritenkreis und sind glänzend in die Saison gestartet. An einem guten Tag kann das Team um Kreismeister Thomas Maiwald aber auch gegen diesen Gegner punkten. Damit dies aber auch im ersten heimspeil der Saison geschieht, muss die TuRa die Doppelschwäche aus den ersten beiden Spielen abstellen. Anschlag: Samstag, 18.30 Uhr, Turnhalle der Dionysiusschule
Herren-Landesliga
DJK Paderborn II – TuS Bad Wünnenberg

Die Gastgeber gehen als Favorit in das Kreisderby, da sie den Expertenmeinungen nach ausgeglichener besetzt sind. Beim Aufsteiger hängt einfach zu viel vom oberen Paarkreuz Gerlach/Liebing ab. Anschlag: Samstag, 16.00 Uhr
DJK Paderborn I – LTV Lippstadt
Nach dem Abgang von Youngster Marcel Brannenkemper müssen die Lippstädter wohl kleinere Brötchen backen und gelten nicht mehr zu den Top Vier der Liga. Auf dem Weg die Rückkehr in die Verbandsliga zu erreichen, dürfen die Jugendkraftler keine Punkte liegen lassen. Anschlag: Samstag, 18.30 Uhr
TV Geseke – SV Spexard
Jugendlicher Elan gegen geballte Routine: unter diesen Vorzeichen steht der zweite Heimauftritt des Aufsteigers gegen den Verbandsligaabsteiger. Die Gäste haben bereits drei Spiele absolviert und gehen, nicht nur weil sie dort vier Punkte geholt haben, als Favorit in die Partie. Anschlag: Samstag, 17.00 Uhr
Herren-Bezirksliga
Nachdem die Spiele von Schloß Neuhaus, Hövelhof und Salzkotten bereits stattgefunden haben, findet an diesem Wochenende nur noch ein Spiel statt, da das Kreisderby DJK Paderborn III gegen den SC Wewer 2000 auf den zweiten Oktober verlegt wurde. Dabei gastiert TuRa Elsen II bei der Reserve des TTSV Schloß Holte-Sende.
Herren-Bezirksklasse
An diesem Wochenende stehen noch drei Spiele mit Kreisbeteiligung auf dem Programm. In der Gruppe drei empfängt dabei der Aufsteiger TSV Schloß Neuhaus II den SV Etteln zum Kreisderby. Die Gastgeber gelten dabei als krasser Außenseiter, da sie in den Personen von Markus Kürpick, Lukas Thiele und Andreas Reineke gleich auf drei Spieler verzichten müssen. Die weiteren Paarungen lauten:
GW Paderborn – TuS Bad Driburg
Spvg Steinhagen – TTV Hövelhof II
Damen-Oberliga
Nach der deutlichen Niederlage in Oldentrup scheint die Meisterschaft bereits zu Ungunsten der Sennedamen bereits zu diesem frühen Zeitpunkt vorentschieden. Mit einem Heimsieg gegen den Mitaufsteiger wollen die Gastgeber nun zumindest erst einmal wieder in die richtige Spur zurückkehren. Anschlag: Samstag, 16.00 Uhr, Turnhalle der Kirchschule
Damen-Bezirksebene
Für die Teams stehen an diesem Spieltag folgende Paarungen an.
Bezirksliga
TuS Bega 09 – TuS Bad Wünnenberg
Bezirksklasse
TTV Hövelhof III – SC GW Varensell
GW Paderborn – TSV Eintracht Belle

Dieser Beitrag wurde unter Mitteilungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.